WEIN · SEKT · BRÄNDE

BÖTZINGEN AM KAISERSTUHL

Weingut Ralf Trautwein seit 2001

Umgeben von den Rebhängen des Kaiserstuhls ist das Weingut Ralf Trautwein seit über 20 Jahren ein echter Geheimtipp für Freunde guten Weins. Mit seinen sorgfältig ausgebauten, ertragsreduzierten Weinen, allen voran den Burgundersorten, überzeugt Trautwein seit vielen Jahren Weinkenner in ganz Deutschland.

Das bestätigen nicht nur Auszeichnungen in Weinführern wie „Falstaff“ und „Eichelmann“, sondern jeder, der ein Glas von Ralf Trautweins Weinen getrunken hat. Ergänzt wird das Angebot von Weinen durch erlesene Sekte, prickelnde Seccos, die es auch als alkoholfreie Variante gibt und nicht zuletzt durch die tollen Brände.

Der Weinmacher

Ralf Trautwein ist ein Weinmacher aus Leidenschaft. Sein Motto: „Ich will Qualität, keine Masse. Meine Weine sollen Charakter haben, auch mal rasant anders sein, aber immer als Trautwein-Weine erkenntlich.“ Nach seiner Ausbildung zum Weinküfer wurde Ralf Trautwein Betriebsleiter im Weingut Soder im Schlossgut Istein. Dann zog es ihn vom Markgräflerland in seine Kaiserstühler Heimat zurück. Dort betreibt er nun seit 2001 sein Weingut in Bötzingen und bewirtschaftet rund zehn Hektar Reben, die überwiegend in den Spitzenlagen des Bötzinger Eckbergs und Lasenbergs auf Vulkangestein und Löss wachsen. Im Sortenspiegel spielen rote und weiße Burgundersorten die Hauptrolle – der Kaiserstuhl ist schließlich Burgunderland. Ergänzt wird das Angebot des Weinguts mit Sekten, Seccos und Bränden.

Das Weingut

Am Ortsrand der Weinbaugemeinde Bötzingen liegt das Weingut Ralf Trautwein. Hier beginnt nach der Arbeit im Weinberg die Produktion der Weine, Sekte und Brände. Schonend, mit viel Zeit und nur so wenig wie möglichen Eingriffen baut Ralf Trautwein seine Weine aus. Neben der Produktion im Stahltank, besitzt das Weingut einen Barriquefaßkeller. Und natürlich gibt es eine Probierstube, die zum Verkosten der edlen Tropfen aus den Bötzinger Weinbergen einlädt.

Das Weinland

Der Kaiserstuhl ist Burgunderland. Er gehört zu den wärmsten Gegenden in Deutschland und gehört aufgrund seiner besonders günstigen klimatischen Bedingungen zur Weinbauzone B. Damit liegt er in der gleichen Zone wie das Elsass, die Champagne und das Loire-Tal. Das Klima und der Boden am Kaiserstuhl bringen hochwertige Burgunderweine hervor, die inzwischen auch international immer mehr Beachtung finden. Aber auch Sorten wie der Müller-Thurgau gehören zum Kaiserstuhl. Die hervorragenden Bedingungen, die Landschaft, Klima und Boden bieten, sind die besten Vorrausetzungen für echte Spitzenweine.

Die Weine

Rotweine

Die als Spätburgunder und Pinot Noir ausgebauten Rotweine des Weingutes überzeugen durch Ihren klaren Charakter und eine feine Balance der Aromen.

Weißweine

Von frisch und fruchtigen Weinen für jeden Tag bis zu zartschmelzenden Spätlesen, von Weißen Burgundern über Grauen Burgundern bis zu Auxerrois, Chardonnay, Sauvignon Blanc, Muskateller, Müller-Thurgau und Rivaner bietet der Sortenspiegel von Ralf Trautwein eine große Auswahl.

Rosé

Die als Rosé ausgebauten Weine sind mehr als Terrassenweine, sie schmecken das ganze Jahr und sind in Ihrer Charakteristik ganz klar als Trautwein Weine zu erkennen.

Sekt

Die Sekte und Seccos aus Ralf Trautweins Keller sind ein prickelnder Genuss, die viele Anlässe zu einem besonderen Moment im Leben machen.

Menü